[tasty sunday] Vegane Weihnachtsplätzchen – Vanillekipferl

Classic goes Vegan! Meine ersten veganen Plätzchen…schmecken zwar nicht ganz so wie “normale” Kipferl, kann aber auch daran liegen, dass sie etwas zu lange im Ofen waren…

Vanillekipferl6

Die Kipferl gehen ganz einfach, weil man (im Gegensatz zu vielen anderen veganen Rezepten) keine ausgefallenen Sachen aus dem Biomarkt braucht. Mein Freund und ich sind immer noch in der Diskussion, ob die Plätzchen im Originalrezept zum Schluss mit Puderzucker oder normalem Zucker bestäubt werden. Da wir uns nicht einig geworden sind, hab ich einfach 50:50 gemacht.

Vegane Vanillekipferl

Rezept für ca. 40 Stück

  • 150g gemahlene Mandeln
  • 250g Mehl
  • 80g Zucker
  • 1 TL Vanillearoma
  • 200g pflanzliche Margarine
  • 3 Packungen Vanillezucker
  •  2 EL Puderzucker
Zubereitung

1. Alle Zutaten bis auf Vanille- und Puderzucker zu einem Teig verkneten und bestenfalls 1 Stunde kalt stellen. Danach zu zwei langen Rollen formen und gleichmäßig Stücke abschneiden.

Vanillekipferl

2. Die kleinen Teigstücke zu kleinen Kipferl formen und auf ein Backblech legen. Bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen…und natürlich aufpassen, dass sie nicht zu braun werden, wie bei mir :)

Vanillekipferl2

Vanillekipferl3

Vanillekipferl4

One comment

Hinterlasse eine Antwort