[unboxing] Fairybox September

Hallo September! Danke, dass du uns zeigst, dass das Ende des Sommers kein Grund ist Trübsal zu blasen.

Hach, ich mag ja den Herbst, den man im September schon in den Startlöchern sehen kann. Jaja, der Sommer ist vorbei und alle trauern den heißen Tagen nach. Aber ich freue mich lieber auf das, was kommt, anstatt dem was war, nachzuweinen. In der wohl gemütlichsten Season des Jahres mag ich besonders die bunten Farben der Bäume bei einem Wald-Spaziergang, den Tee auf dem Sofa, den man eingekuschelt in eine Decke trinkt, den Sonntag, den man ohne schlechtes Gewissen zuhause verbringt und – die Fairybox, deren Produkte man bei einem Wellness-Tag ausgiebig testen kann.

Man kann die *Fairybox, die monatlich erscheint, entweder als Einzelbox für 23,90 Euro oder als Abo für 19,90 Euro pro Monat bestellen. Es sind jeweils 4-6 Naturkosmetik-Produkte enthalten. Die September-Box hat einen Wert von ca. 50 Euro.

Eau de Parfum „Moon Flower“ von Juniper Lane (50ml/14,95 €)

Ein Parfum, das zu 100% natürlich Ursprungs ist – toll! Und dann noch diese Verpackung…wundervoll! Der Duft nach Veilchen, Rose, Sandelholz und Mandel ist für meinen Geschmack etwas zu süß, aber eine meiner Freundinnen freut sich sicher über dieses schöne Parfum!

Zahnbürste Medium von Humble Brush (3,85 €)

Die Humble Brush ist uns schon auf unserem Elternzeit-Trip durch Skandinavien untergekommen und Papa und Sohn haben schon eine – jetzt hat die Mama auch endlich eine und dann auch noch in so einem schönen Pink! Die Zahnbürste ist umweltfreundlich, nachhaltig und wurde von Zahnärzten entwickelt. Der Griff aus Bambus ist biologisch abbaubar und sogar die Verpackung ist kompostierbar! Außerdem wird für jede verkaufte Zahnbürste ein Zahnpflegeprodukt an ein bedürftiges Kind gespendet, ist das nicht toll?

Highlighter Moon Path von uoga uoga (14,99 €)

Highlighter sind ja momentan ziemlich im Trend, wie gut, dass ich dank der Fairybox nun auch einen habe. Und dann auch noch so einen schönen, von uoga uoga. Man kann den Highlighter entweder auf dem oberen Augenlid auftragen, um den Blick noch weiter zu öffnen, oder man setzt einen Akzent über den Wangenknochen, um die Gesichtsform feiner zu definieren. Außerdem kann der Highlighter benutzt werden, um die Lippen praller erscheinen zu lassen – ganz ohne Botox. Dafür einfach in der Mitte der Ober- und Unterlippe auftragen und fertig ist der Kussmund. 

Zero-Waste-Set von Fair Squared (9,95 €)

Fair Squared gehört zu meinen Lieblingsfirmen und nun gibt es etwas ganz tolles von der Kosmetik-Marke: das Zero-Waste-Set. Fair Squared strebt nämlich an, bis Ende des Jahres komplett plastikfrei zu sein. Die leeren Glastiegel dürfen einfach im Laden zurückgegeben werden. In dem Set ist ein waschbarer Kosmetikpad (die benutze ich schon lange), eine Fairtrade-Seife und eine Day Cream Hydro-Care mit Arganöl, Aprikosenkernöl und Aloe Vera. Die Creme riecht unglaublich gut, zieht schnell ein und spendet Feuchtigkeit – was will man mehr?

Neem & Granatapfel Zahncreme von Himalaya Herbal (7,49 €)

Passend zur Humble Brush gibt es auch noch eine Zahncreme dazu. „Neem“ musste ich erstmal googeln, da ich von der Pflanze noch nie etwas gehört habe. Die Inhaltsstoffe Neem, Granatapfel und Kräuter-Auszüge sorgen für eine sanfte Reinigung und erfrischen den Atem. Zusätzlich beugen die enthaltenen ayurvedischen Kräuter Zahnfleischentzündungen vor, schützen vor Zahnschmerzen und halten das Zahnfleisch gesund. Die Zahncreme habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert, aber wenn meine aktuelle leer ist, werde ich dieses tolle Produkt gleich einmal testen.

*Ich habe die Fairybox kostenlos erhalten. Der Beitrag entspricht trotzdem meiner eigenen Meinung.

Schreibe einen Kommentar