[unboxing] Fairybox Mai

Die Mai-Fairybox passt mit knalligen Farben zum schönen Wetter und macht Lust auf Sommer!

Fairybox Mai

Man kann die *Fairybox, die monatlich erscheint, entweder als Einzelbox für 23,90 Euro oder als Abo für 19,90 Euro pro Monat bestellen. Es sind jeweils 4-6 Naturkosmetik-Produkte enthalten. Die Mai-Box hat einen Wert von 60 Euro.

Vitalisierendes Rosenfluid von apeiron (30ml/8,95 €)

Ich bin kein Fan von Rosenduft, aber dieses Fluid riecht so dezent, dass ich den Geruch nicht schlimm finde. Es enthält Mandelöl, Sheabutter, Vitamin E und Rosenblütenwasser. Das Fluid zieht schnell ein und fühlt sich angenehm auf der Haut an. Auch wenn ich empfindliche Haut habe, hab ich die leichte Creme gut vertragen – perfekt für heiße Tage!

Eyeshadow plum von Boho (9,50 €)

Eine knallige Farbe, die Lust auf Sommer macht – ich kann mir das lila schon gut zu meinem weißen, langen Sommerkleid vorstellen. Der Lidschatten lässt sich leicht auftragen und bröckelt nicht.

Shampoo Sonnenblume& Süßorange von La Saponaria (200ml/9,19 €)

Mhhhmm riecht das gut! Das Shampoo aus Italien duftet nach Süßorange, Geranie und: Urlaub! So vertreibt es zumindest kurz beim Duschen mein Fernweh – wann wir wohl wieder unbeschwert nach Italien können? Ich habe akute Bella Italia-Sehnsucht…Das Shampoo enthält Moringa- und Sonnenblumenextrakte, Aloe Vera, Leinöl und pflanzliche Proteine. Es bringt Schwung in stumpfe Haare – und meine sind nach mehr als 7 Wochen ohne Friseur SO was von stumpf, weshalb ich das Shampoo dringend nötig habe…danke Fairybox, dass du immer den richtigen Riecher hast, was ich gerade so brauche 🙂

Baume de Nuit von Balade en Provence (25,00 €)

Ich bin immer mehr plastikfrei unterwegs und bin deshalb froh um jede nachhaltige Alternative. Diese feste Nachtcreme aus Frankreich kann man abends über das warme Gesicht gleiten lassen und durch die Wärme der Haut schmilzt der Bar und lässt sich schön verteilen. Sollte die Creme im Sommer zu weich werden, einfach für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen bis sie wieder fest wird. Sie fühlt sich wirklich toll auf der Haut an und riecht nur ganz dezent, sodass sie für nachts perfekt ist!

Oregano Foot Balm von Handmaid’s (6,70 €)

Der Oregano Fußbalsam hat antibakterielle und antimykotische (gegen durch Pilze verursache Krankheiten) Eigenschaften. Vielleicht kann ich meinen Mann überzeugen mir eine Fußmassage zu geben – das wäre das natürlich das Beste – ansonsten kann man sich auch prima selbst die Füße massieren, z.B. abends beim Fernsehgucken geht das ganz gut und erfrischt die Füße nach einem anstrengenden Tag, da neben Oregano auch noch süßes Pfefferminzöl in dem Balm enthalten ist. Da ich seit ein paar Wochen wieder angefangen hab zu laufen, werde ich den Fußbalsam bestimmt bald mal nach einem Run in Anspruch nehmen.

Hafercuisine von Natumi (200ml/1,29 €)

Da ich schon seit Anfang des Jahres keine Milchprodukte mehr essen, kenne ich natürlich die Hafercuisine von Natumi. Mittlerweile gibt es ja zum Glück eine große Auswahl an pflanzlichen Milch- und Sahnesorten und Hafer finde ich die beste Alternative. Mit Soja, Reis und Dinkel konnte ich mich bis jetzt noch nicht anfreunden. Die Hafersahne von Natumi ist sehr lecker und ich hab sie schon für eine vegane Sahnesoße zu Nudeln verwendet.

*Ich habe die Fairybox kostenlos erhalten, der Beitrag entspricht trotzdem meiner eigenen Meinung.

Schreibe einen Kommentar