Sub Vertrag Muster

Ein „Prime-Vertrag“ ist ein Vertrag zwischen einem Dienstleister und einem Kunden, um dem Kunden eine Dienstleistung zu erbringen. Der „prime“ ist der Dienstleister, der für die Erbringung aller vertraglich vereinbarten Dienstleistungen an den Kunden verantwortlich ist. Ich wurde beauftragt, einen Job zu tun und führen viele der erforderlichen Elemente auf der Stanzliste letzten Tag der Arbeit Kunde weigerte sich, uns zu beenden und dann sagte, würde nicht den Restbetrag zahlen, die 40% des gesamten Projekts die Beibehaltung aller Materialien und… Wenn Sie ein Problem Subunternehmer identifiziert haben, oder sie nähern sich Ihnen, seine Zeit setzen Sie sich und diskutieren Sie die Situation. Vielleicht gibt es andere Faktoren, die zu ihren Kämpfen beitragen, die Sie nicht kennen. Sie könnten sich auch mit ihrem eigenen Problem unter/Lieferanten, Material- oder Arbeitskräftemangel oder sogar Eingriffen durch andere Subs vor Ort befassen. Identifizieren Sie die Wurzel des Problems und entwickeln Sie eine Strategie, um es zu beheben. Dies kann eine weitere Überwachung ihrer Leistung erfordern, um sicherzustellen, dass das Problemverhalten nicht fortbesteht. Wenn sich die Dinge nicht verbessern, dann ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Nachdem der Untervertrag unterzeichnet wurde, sollte der Unterauftragnehmer einen Unterauftragsverwaltungsplan entwerfen und ihn mit den wichtigsten Beteiligten teilen, die für die Lieferung an den Kunden verantwortlich sind. Der Umfang des Plans hängt von der Kritikalität der Leistung des Subunternehmers für die erfolgreiche Erbringung von Dienstleistungen durch die Prime ab. Dies bedeutet, dass der Hauptauftragnehmer Partei von zwei Verträgen ist: dem Hauptvertrag und dem Unterauftrag. Dadurch wird der Primzwischenstand zwischen dem Kunden und dem Subunternehmer positioniert.

Es besteht kein direkter Vertrag zwischen dem Kunden und dem Subunternehmer. Wenn der Subunternehmer nicht leistung bringt, trägt der Kunde die Hauptverantwortung. Der Prime muss seine Unterauftragsrechte ausüben, um Leistungsverpflichtungen von Unterauftragnehmern zum Nutzen des Kunden durchzusetzen. Natürlich könnte eine einseitige Entscheidung, wenn der Unterauftrag nicht die Ergänzung eines Subunternehmers vorsieht, Ärger verursachen – und sogar zu einem Verstoß gegen den Unterauftrag führen. Deshalb ist es eine gute Idee, Subunternehmer-Supplementierung Sprache und Bedingungen in der Vereinbarung zu enthalten, bevor alle Probleme auftauchen in erster Linie. In einer Situation, in der ein Subunternehmer ins Hintertreffen gerät und keine Ergänzungssprache im Vertrag vorhanden ist, würde ein Subunternehmer wahrscheinlich lieber seine Arbeit ergänzen, als gekündigt zu werden – so kann es immer noch die Möglichkeit geben, sie zur Ergänzung ihrer Arbeit zu bringen. Ich weiß – es ist schwer. Aber die Weigerung, einen notleidenden Subunternehmer zu bezahlen, wird das Problem nicht lösen.

Nun, das heißt nicht, dass Sie ihnen alles in ihrem Untervertrag zahlen sollten. Aber sie haben sich das Recht verdient, für die Arbeit zu bezahlen, die sie bereits geleistet haben. Also, die Zurückbehaltung der Zahlung für Arbeit, die tatsächlich durchgeführt wurde, ist keine gute Idee.