[shopvorstellung] Frau Ultrafrisch

Heute stelle ich euch einen besonders schönen Online-Shop aus Hamburg vor, der Menschen zeigen will, wie einfach und schnell es geht, gesund zu essen.

Janina, die sich schon seit sie denken kann für Ernährung und alles was damit zu tun hat, interessiert, hat 2011 *Frau Ultrafrisch gegründet. Ihr Ziel: Speisen anbieten, die ganzheitlich gut sind, d.h. gesund und nachhaltig. Alle Speisen bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten – und das schmeckt man auch! Die Gerichte sind super (ultra)schnell zubereitet, man muss sie einfach nur in Wasser einrühren und aufkochen lassen. Man kann die Fertiggerichte also auch überall hin mitnehmen, das einzige was man braucht ist heißes Wasser. In einer Tüte ist immer eine ordentliche Portion für eine Person enthalten, man kann aber auch für mehrere Personen einkaufen. Ich durfte mich einmal durch das Sortiment probieren und hier mein Fazit.

Kartoffelsuppe (53g/2,90 €) 

Eine leckere Kartoffelsuppe innerhalb einer Minute – gut, das geht mit anderen Tütensuppen vielleicht auch, aber da stehen Namen auf der Zutatenliste, die ich nicht mal aussprechen kann. Bei dieser Fertigsuppe, weiß ich wenigstens genau was drin ist, nämlich nur natürliche Zutaten und natürlich keine Geschmacksverstärker. Sie ist sehr cremig und schmeckt überhaupt nicht fad und ist so gut abgeschmeckt, dass ich gar nicht mehr nachwürzen musste.

Tomatensuppe (53g/3,80 €)

Tomatensuppe ist eigentlich nicht so mein Ding, weil mir das irgendwie zu „langweilig“ ist. Bei dieser Suppe schmeckt man aber die aromatischen Tomaten und Kräuter raus, sodass sie mir sehr gut geschmeckt hat. Das liegt vielleicht auch daran, dass bei herkömmlichen Trockensuppen nur 20-30 % Tomaten enthalten sind – bei der Suppe von Frau Ultrafrisch sind es über 50%!

Rote Grütze (75g/4,70 €)

Rote Grütze selbst zu machen ist ziemlich aufwendig, diese hier dauert nur eine Minute und schmeckt sehr lecker! Super als Dessert oder Snack zwischendurch! Die Früchte sind gefriergetrocknet und enthalten so noch alle Vitamine und Nährstoffe! Die Grütze war auch nicht zu sauer, sondern hatte eine angenehme Süße. Hier hat mich auf der Zutatenliste allerdings irritiert, dass Zucker enthalten ist…Die Grütze ist aber auf jeden Fall vegan, da sie ihre Konsistenz nicht durch tierische Gelantine, sondern durch Maisstärke bekommt.

Soja-Bolognese (62g/3,50 €)

Das war mein Highlight! Die Soja-Bolognese von Frau Ultrafrisch muss auch nur in ein wenig Wasser kurz aufgekocht werden, Nudeln dazu – fertig! Sie ist vegan, gluten- und laktosefrei und schmeckt super lecker, fruchtig, aromatisch…mhhm! Genauso wie eine Bolognese schmecken sollte und das Fleisch hab ich auch nicht vermisst!

Smoothie-Kekse (je 12g/2,10 €)

Gesunde Kekse, yaaaay! Die Smoothie-Kekse von Frau Ultrafrisch bestehen aus 100% Frucht und ohne Zuckerzusatz. Es gibt sie einmal mit Erdbeer, Pfirsich, Karotte, Apfel und einmal mit Apfel, Banane, Orange und Spinat. Die erste Sorte hat mich geschmacklich und auch vom Aussehen her mehr überzeugt. Übrigens, da die Früchte gefriergetrocknet sind, schrumpft ihr Gewicht auf 1/10 – das heißt, wenn man 10 Gramm Kekse isst, hat man umgerechnet 100g frisches Obst zu sich genommen!

Und wer jetzt Lust bekommen hat, die leckeren Produkte von Frau Ultrafrisch auch einmal auszuprobieren, bekommt sogar einen 10% Gutschein. Einfach den Rabattcode „sei-pippi-und-nicht-annika-10“ eingeben und sparen! Dieser Code gilt für die ersten 50 Bestellungen – schnell sein lohnt sich also!

One comment

  1. Angelika says:

    Ich habe eine alte Tante bei uns im Haushalt und die mag jeden Tag irgendeine Suppe, wenns schnell gehen muss, greife ich auch mal zur Packerlsuppe, habe aber immer ein bischen schlechtes Gewissen, aber bei den oben beschriebenen nicht, gott sei Dank.

Schreibe einen Kommentar