[rezension] Patrick Süskind – Die Geschichte von Herrn Sommer

Heute stelle ich euch ein Buch von einem meiner Lieblingsautoren vor!

Klappentext (Quelle: Diogenes)

Zu der Zeit, als ich noch auf Bäume kletterte, lebte in unserem Dorf, keine zwei Kilometer von unserem Haus entfernt, ein Mann mit Namen ›Herr Sommer‹. Kein Mensch wusste, wie Herr Sommer mit Vornamen hieß, und kein Mensch wusste auch, ob Herr Sommer einem Beruf nachging. Man wusste nur, dass Frau Sommer einen Beruf ausübte, und zwar den Beruf der Puppenmacherin. Obwohl man über die Sommers und insbesondere über Herrn Sommer so gut wie nichts wusste, kann man doch mit Fug und Recht behaupten, dass es im Umkreis von mindestens sechzig Kilometern um den See herum keinen Menschen gab, Mann, Frau oder Kind – ja nicht einmal einen Hund –, der Herrn Sommer nicht gekannt hätte, denn Herr Sommer war ständig unterwegs. Es mochte schneien oder hageln, es mochte stürmen oder wie aus Kübeln gießen, die Sonne mochte brennen, ein Orkan im Anzug sein, Herr Sommer war auf Wanderschaft.

Und darum mag ich es

Die meisten von euch kennen wahrscheinlich Patrick Süskind wegen “Das Parfum” und ich muss zugeben, dass ich auch erst wegen diesem Buch auf ihn aufmerksam geworden bin – und seitdem bin ich Fan! *Die Geschichte von Herrn Sommer steht schon lange auf meiner Readlist und ich muss sagen, auch wenn es natürlich überhaupt nicht mit “Das Parfum” zu vergleichen ist, hat es mich genauso begeistert. Süskinds unglaubliche Sprachfertigkeit und seine Fähigkeit Melancholie und Witz auf eine angenehme Weise zu paaren, sind einfach einzigartig!

Der Titel mag vielleicht verwirren, wenn man das Buch liest, denn die Geschichte handelt eigentlich nicht von Herrn Sommer, der nur als Nebenfigur auftritt, sondern von einem kleinen Jungen, den man beim Aufwachsen begleitet. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt und ist sehr skurril und vielleicht deshalb so faszinierend. Perfekt machen das Büchlein die schönen Illustrationen von Jean-Jacques Sempé.

Wertung ♥♥♥♥♥/♥♥♥♥♥♥
Leseprobe

Hinterlasse eine Antwort