[neu] Herbaria Brösel

Knusper, knusper, knäuschen…wie schmecken die neuen Brösel von Herbaria?

Nach meinem ersten Test der Herbaria-Gewürze, gibt es nun eine Neuheit: Brösel.

Brösel?! Also Brot-Krumen oder wie? Nein, viel mehr als das. Die *Herbaria-Brösel gibt es in fünf verschiedenen Sorten: Bayerische Brezen Brösel, Mediterrane Brösel, Nordische Brösel, Glutenarme Pop-Brösel und süße Dinkel-Brösel. Ich durfte die süßen und mediterranen Brösel probieren und bin begeistert! Für 7,99 Euro pro 280g-Packung sind sie zwar nicht ganz billig, aber die Verwendungsmöglichkeiten sind quasi unbegrenzt.

Mit den herzhaften Bröseln kann man z.B. Fisch, Fleisch, Gemüse oder Käse panieren, in Teige oder Bratlinge mischen und natürlich als knuspriges Topping für Aufläufe oder Salate verwenden. Die Brösel sind fettfrei, bestehen ausschließlich aus Bio-Zutaten und enthalten keine Zusatzstoffe. Für die Herstellung wird frisches Bio-Brot gebacken (ohne jegliche Enzyme), dann getrocknet und in einer Maschine grob geschreddert. Danach werden die Brösel sanft geröstet und kommen dann in die Packung.

Ich habe die mediterranen Brösel auf Pasta mit sizilianischer Tomatensoße gestreut, sodass ich erstens noch ein extra Knusper-Gefühl im Mund hatte und zweitens bei der Soße auf jegliche Kräuter verzichten konnte…die Kräuter und Würze kommen allein aus den Bröseln. Ich wäre nie auf die Idee gekommen Brotkrumen auf Nudeln zu streuen, aber ich war positiv überrascht, wie gut das zusammenpasst. Ich habe die Brösel kurz vor dem Servieren in ein wenig Olivenöl angeröstet, dann werden sie noch knuspriger.

Zutaten der mediterranen Brösel

Vollkornsemmelbrösel* (Weizen-Vollkornmehl*, Hefe*, Steinsalz), Rosmarin*, Knoblauch*, Oregano*, Fenchel*, Thymian*, Tomatenflocken* (Tomatenmark-konzentrat*, Maisstärke*), Zitrone*, schwarzer Pfeffer*.

Die süßen Brösel eignen sich auch zum Panieren – von Äpfeln, Birnen oder Bananen…super, für ein schnelles Dessert. Außerdem machen sie sich gut zum Bestreuen von Kuchenböden oder auch als Trennschicht in Torten. Ich habe sie als Topping von Bircher Müsli verwendet…mhhmm.

Zutaten der süßen Brösel

Süße Dinkelbrösel* (Dinkelmehl* Type 812, Rohrohrzucker*, Hefe*, Steinsalz, Orangenöl*, Zitronen- öl*), Mangoflocken*, Holunderblüten*, Mandarinengranulat* (Mandarinensaftkonzentrat*, Maisstärke*), Zimt*, Palmzucker*, Limettengranulat* (Limettensaftkonzentrat, Maisstärke*), Orangengranulat (Orangensaftkonzentrat*, Reismehl*), Piment*, Vanille*, Ringelblumenblüten*, Ingwer*

Schreibe einen Kommentar