[rezension] Lori Nelson Spielman – Und nebenan warten die Sterne

Hach, ein tolles Buch, das mich genauso begeistert hat wie Spielmans Debüt “Morgen kommt ein neuer Himmel”.

Klappentext

Darum mag ich es

Die beiden Schwestern Annie und Kristen könnten unterschiedlicher nicht sein. Annie ist ein sehr vorsichtig und traut sich wenig zu, wohingegen Kristen risikofreudig und ein wenig leichtsinnig ist. Doch trotz dem unterschiedlichen Charakter sind die Beiden unzertrennlich. Kurz bevor das Studium losgeht, verspricht ihnen ihre Mutter Erika sie zur Uni zu fahren. Doch weil Erika viel arbeitet, kann sie das Versprechen nicht einhalten. Während Annie bei ihrer Mutter bleibt, nimmt Kristen den Zug - verunglückt tödlich. Doch irgendwie will Annie den Tod ihrer Schwester nicht wahrhaben und spürt sogar, dass sie noch am Leben ist…

Und nebenan warten die Sterne hat mich total berührt. Die Geschichte der beiden Schwestern, die dann in eine Geschichte über ein gestörtes Mutter-Tochter-Verhältnis mündet, ist voll Gefühl erzählt, sodass man mitfiebern kann, Sympathie für die Protagonisten entwickelt und am Ende richtig mitfühlt. Bei Spielman mag ich hier aber besonders, dass es überhaupt nicht ktischig wird, sondern ein Roman bleibt, der zwar Gefühle behandelt, dabei aber so dezent bleibt, dass sich Nicholas Sparks oder Cecelia Ahern eine Scheibe davon abschneiden könnte…Na gut, The Notebook und P.S. Ich liebe dich haben mir auch gefallen – aber trotzdem. Spielmans Schreibstil ist so spritzig und erfrischend und es wird so spannend erzählt, dass man das Buch gar nicht aus der Hand legen kann. Schön fand ich auch die tollen Sprüche, die sich durch das ganze Buch ziehen und auch im Einband stehen wie z.B. “Erst wenn wir uns ganz schwach fühlen, erfahren wir, wie stark wir wirklich sind.” oder “Ein kluger Forscher prüft seine letzte Reise, bevor er sich auf die nächste begibt.” Und da ich so begeistert von Spielman bin, will ich nun auch ihr zweites Buch “Nur einen Horizont entfernt lesen”.

Wertung ♥♥♥♥♥/♥♥♥♥♥
Hier geht’s zur Leseprobe

Hinterlasse eine Antwort