[hörbuchtipp] Sebastian Fitzek – Das Paket *Sponsored Post

Der neue Thriller von Sebastian Fitzek gehört nicht zu seinen besten, ist aber auf jeden Fall hörens (lesens-) wert.

Audible hat mich um einen Blogbeitrag zu einem Hörbuch gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit Audible, aber er umfasst natürlich dennoch meine persönliche Meinung.

Klappentext

Ihr Postbote bittet Sie, ein Paket für einen Nachbarn anzunehmen. Einen Nachbarn, dessen Namen Sie noch nie gehört haben. Obwohl Sie schon seit Jahren in Ihrer kleinen Straße wohnen.
“Was kann schon passieren?”, denken Sie sich.

Und lassen damit den Alptraum in Ihr Haus …

Darum geht’s wirklich

Emma Stein ist Psychaterin, die bei einem Berliner Kongress einen aufsehenerregenden Vortrag hält, der viele Teilnehmer zu verstören scheint. Das Schlimmste passiert aber erst abends im Hotelzimmer: Emma wird vergewaltigt und der Täter hat vor ihr schon 2x zugeschlagen – und dabei die Frauen sogar umgebracht. Emma hat Glück im Unglück und der Serienvergewaltiger, den die Presse „Der Friseur“ nennt, lässt sie leben. Doch genau diese Tatsache, lässt die Polizei an Emmas Aussage zweifeln und die Beweise verdichten sich immer mehr, sodass ihr am Ende niemand mehr glauben will. Nur ihr Mann Philipp glaubt ihr und wegen Emmas Angstzustände verwandelt er ihr Haus in einen Hochsicherheitstrakt. Emma soll die Tür nur Bekannten öffnen, bis eines Tages der Postbote klingelt und sie bittet, ein Paket für den Nachbarn anzunehmen…

Und darum mag ich es

Zunächst mal muss ich sagen, dass ich ein absoluter Fitzek-Fan bin, mich aber seine letzten Thriller nicht wirklich überzeugen konnten. Bei  *Das Paket ist ihm das schon besser gelungen, allerdings kommt er meiner Meinung trotzdem nicht mehr an seine alten Erfolge wie z.B. Der Augensammler ran. Das Paket wird in einem relativ gemächlichen Tempo erzählt, es passiert also nichts Schlag auf Schlag, sodass ich mich schon manchmal ertappt habe, wann endlich mal etwas passiert. Auch ist das Buch/Hörbuch nicht so erschreckend und grausam wie Fitzeks bisherige Thriller…aber eigentlich hat mir diese Kaltblütigkeit immer an seinen Krimis gefallen. Aber warum gibt es trotzdem vier von fünf Sternen? Weil die Geschichte spannend und interessant ist und die Hauptfigur meiner Meinung nach perfekt gezeichnet – man kann sich in sie hineinversetzen, fühlt mit ihr mit. Dem Buch hätte ich vielleicht nur 3 Sterne gegeben, aber da das Hörbuch von meinem Lieblingssprecher Simon Jäger gesprochen wird (das ist die Synchronstimme von Heath Ledger) gibt es einen Stern mehr…weil Simon Jäger mir irgendwie nur mit seiner außergewöhnlichen Stimme eine Gänsehaut verpasst.

Wertung ♥♥♥♥/♥♥♥♥♥

*Dieser Beitrag wurde in Kooperation mit Audible erstellt.

One comment

  1. Anonymous says:

    Von meinen Freundinnen höre ich immer wieder, hast Du schon Sebastian Fitzek gelesen? Nein, habe ich nicht, aber das wird sich jetzt ändern, bin grad noch bei einem anderen spannenden Buch, aber das nächstge heisst: FITZEK.

Schreibe einen Kommentar