[buchtipp] Lonely Planets 500 einmalige Erlebnisse in Deutschland

Warum so weit wegfahren, wenn man die schönsten Dinge vor der Haustüre erleben kann?

Ich muss sagen, als ich vor ein paar Monaten im Thüringer Wald war, dachte ich mir: Oh mann, ist das schön in Deutschland…und ich fahre immer quer durch die ganze Welt, um schöne Orte zu sehen. Ich meine, okay in Deutschland gibt es keine Tempel, Reisfelder oder karibisches Meer, aber trotzdem hat mein Heimatland so einiges zu bieten, wovon ich vor allem noch nicht einmal was wusste! Wie gut, dass man das nicht alles selbst recherchieren muss, sondern dass das Lonely Planet für euch tut. Ich stelle euch heute einmal *Lonely Planets 500 einmalige Erlebnisse in Deutschland vor.

Hach, diese Lonely Planet Bildbände sind einfach toll, weil die wunderschönen, teilweise sogar doppelseitigen Fotos, einfach Lust aufs Verreisen machen! Im Buch sind die 500 einmaligsten Erlebnisse Deutschlands in 50 kurze Kapitel aufgeteilt. Einige davon sind z.B. “Reif für die Insel”, “Deutschland unter der Erde”, “Bei Prinzen und Prinzessinnen” oder “Verrückt schlafen” – perfekt für alle, die einen spontanen Wochenendtrip planen und das Abenteuer suchen!

Ich war echt schockiert, dass ich noch so wenig von Deutschland gesehen habe – dabei dachte ich, dass ich mein Heimatland schon ganz gut abgegrast habe. Schließlich hab ich (außer München) schon in Franken und Hamburg gelebt, war schon oft in Berlin und Stuttgart und vor allem in Bayern bin ich schon ganz gut rumgekommen. Aber – seit ich das Buch durchgeblättert habe, stehen noch einige Reiseziele mehr auf meiner Liste. Naja – Life is short and the world is wide.

One comment

  1. Angelika says:

    Ich war mit meiner Tochter schon des öfteren unterwegs, z. B. Kuba, Argentinien, Uruguay, New York uws., wir hatten immer einen Reiseführen von Lonely-planet dabei und ich kam sehr gut damit zurecht, schön beschrieben.

Hinterlasse eine Antwort