[ausprobiert] Hof-Brotaufstriche von Allos

Kennt ihr schon die leckeren vegetarischen Hof-Aufstriche von Allos?

Das Konzept der  *Hof-Aufstriche von Allos finde ich toll. Denn jeder Aufstrich hat einen „Paten“, der bei Allos arbeitet und die Rezeptur entwickelt hat. Deshalb tragen die Aufstriche auch so schöne Namen wie Claudias Curry-Zucchini. Das macht das Ganze etwas persönlicher, als würde man einfach nur einen „normalen“ Brotaufstrich kaufen. Die Aufstriche mit knapp 70% Gemüseanteil sind alle vegan, glutenfrei, haben nur halb so viel Fett wie andere Aufstriche und angedickt werden sie mit Johannisbrotkernmehl. Ein Gläschen mit 135g Inhalt kostet zwischen 2,50 und 3 Euro, die Pasteten sind mit 125g und etwas über 2 Euro günstiger. Zu kaufen gibt es die leckeren Aufstriche im Bio-Supermarkt.

Mittlerweile gibt es schon 20 Sorten der leckeren Aufstriche. Ich durfte Mais Paprika Chili, Tomate Pesto, Curry Zucchini, Kürbis Ingwer, Spinat Pinienkerne, Champignon- und Ungarische Art-Pastete testen und kann mich nur schwer für einen Favoriten entscheiden. Ich habe auch ein paar der Aufstriche zu Pasta probiert und da hat vor allem Spinat Pinienkerne super geschmeckt und war besser als ein Pesto aus dem Glas! Auch die Curry-Zucchini-Kombination hat mich voll überzeugt, nicht ganz so lecker fand ich Kürbis-Ingwer, da waren mir die Stückchen irgendwie zu groß. Auch die Pasteten fand ich sehr gut, aber da die nicht ganz so leicht zu verstreichen sind, sollte da das Brot am besten getoastet sein, dann klappt es super und ist richtig lecker! Da hat mir Champignon um eine Nuance besser geschmeckt, obwohl ich nicht genau sagen kann warum. Und hier noch ein visueller Eindruck der Aufstriche…

One comment

  1. Angelika says:

    Ich mach mir meistens die Brotaufstriche selber, da die fertig gekauften meiner Meinung nach viel zu fett sind, aber die von Allos hören sich gut an und ich finde auch die Namen dazu interessant. Werden im nächsten Einkaufskorb beim BIO Markt bestimmt dabei sein. Schönen Sonntag.

Schreibe einen Kommentar