[ausprobiert] Beauty-Produkte von Finigrana

Let’s make our Planet great again! So lautet das Mantra des Bio-Kosmetikunternehmens Finigrana und ich finde, wenn jeder einzelne von uns ein bisschen was dazu beitragen würde, könnte unser Planet wirklich wieder so schön werden, wie er es einmal war!

Ich durfte einige der tollen Produkte von *Finigrana testen! Bevor ich sie euch aber näher vorstelle, will ich noch kurz etwas zur Herstellung der Finigrana-Produkte sagen. 

In der Bio-Manufaktur wird ohne Wasser und Alkohol gearbeitet – es werden ausschließlich mit reinen Bio-Ölen und Fetten verwendet. Das heißt keine Konservierungsstoffe, Stabilisatoren oder Homogenisatoren. So soll es sein! Außerdem werden die zu 100 % bio, nachhaltigen und veganen Produkte immer frisch in Handarbeit produziert. Nun aber zu den Produkten, die ich testen durfte…

Bio-Kakaobutter Balm (15ml/5,45 €), Lippen-Balm (15ml/4,90 €), Bio-Erdmandel Creme Soft (15ml/5,90 €)

Sind die nicht süß? Bei den kleinen Cremes und Balmen hat mich allein schon die Verpackung begeistert! 

In dem Kakaobutter-Balm stecken Bio-Kakaobutter, -Jojobaöl und -Erdmandelöl. Der Balm ist etwas fetter als die Erdmandel-Creme und ich hab sie daher für besonders raue Stellen wie z.B. an den Ellbogen oder an den Händen verwendet. 

Lippenpflege ist bei den eisigen Temperaturen besonders wichtig! Der Lippen-Balm besteht aus Sheabutter, Jojobaöl, Olivenöl und Kakaobutter. In den Ölen ist Vitamin E enthaltet, was Feuchtigkeit bindet und noch dazu die Elastizität der Haut verbessert. Ich habe den Lippen-Balm schon ausprobiert und finde vor allem den leichten Glanz, den er hinterlässt super – ein natürlicher Lipgloss sozusagen!

Eine Erdmandel-Creme habe ich noch nie ausprobiert! Dabei ist Erdmandelöl ein echter Alleskönner, der die Haut stärkt und schön weich macht. Die Creme bestehend aus Bio-Erdmandelöl und Bio-Sheabutter ist eine super Pflege für den ganzen Körper und auch das Gesicht. Vor allem nach dem Duschen ist meine Stirn immer total ausgetrocknet, da habe ich jetzt immer ein bisschen was von der Erdmandel-Creme genommen und einmassiert – wirkt Wunder!

Aleppo-Seife mit Lorbeeröl (25g/2 €)

Aleppo-Seifen werden nach einem 1200 Jahre alten, natürlichen Verfahren in der Region Aleppo hergestellt. Sie wird mit rein pflanzlichen Zutaten, sehr schonend produziert, ist durch das Lorbeeröl antiseptisch und sogar biologisch abbaubar. Die Mischung aus Oliven- und Lorbeeröl kräftigt die Haut, fördert die Durchblutung und hat einen angenehmen Duft. Ich glaube die Mini-Seife ist genau das richtige Mitbringsel!

Hautöl-Set mit 3 Ölen à 10ml (9,95 €)

Das Hautöl-Set enthält 3 Öle mit jeweils 10ml und ist eine schöne Geschenkidee – ihr wisst ja, bald ist Weihnachten :)

Das Oliven-Hautöl ist für sehr trockene und strapazierte Haut geeignet und lindert Spannungsgefühle, vor allem also im Winter ein Traum! Es riecht eher neutral und kann daher für die tägliche Körperpflege gut verwendet werden.

Wer zu Ekzemen neigt, oder reife Haut hat, sollte am besten zum Erdmandelöl greifen. Es ist eine richtige Vitamin E-Bombe und regt die Mikorzirkulation der Haut an. Ich hab es mir sogar ein bisschen in die Haarspitzen eingeknetet und war begeistert vom Ergebnis!

Das Jojoba-Öl ist meiner Meinung nach das Öl, das am schnellsten eingezogen ist. Es wirkt bis in die tiefste Hautschicht und reguliert daher auch den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Kleiner Tipp: Ein paar Tropfen Öl einfach ins heiße Badewasser kippen – da spart man sich danach das Eincremen. Für den Duft gieße ich immer noch ein paar Tröpfchen ätherische Öle hinterher, je nach Stimmung und Jahreszeit!

Glashornhautfeile (8,36 €)

Auch im Winter, wenn man seine Füße nicht in schicken Sandalen präsentiert, ist es wichtig auf seine Füße zu achten! Da kann die Glashornhautfeile von Finigrana helfen. Sie hat 2 unterschiedliche Seiten, die grobe Seite entfernt die Hornhaut, die feine Seite glättet die Haut danach und kann auch für die Fussnägel verwendet werden. Nach der Benutzung kann man sie einfach mit Wasser reinigen. Da kann die Pediküre losgehen! Außerdem finde ich den pinken Griff sehr stylisch, oder?

Hinterlasse eine Antwort