[wanderlust] 15 coole Orte in Hamburg

Für mich sind coole Locations einer Stadt am wichtigsten. Deswegen habe ich hier eine kleine Liste meiner Hamburger Lieblingsorte. 

1) Café May

Gibt es öfter in Hamburg und ist eines der günstigsten Cafés. Unbedingt das Frühstücksbuffet am Wochenende für 8 Euro auschecken!

DSC04939

2) Café Elbgold

Gibt es zwei Mal in Hamburg und hat sehr sehr leckereren Kaffee und eine chillige Atmosphäre zu bieten. Die Location in der Schanze ist meiner Meinung nach schöner.

IMAG2476

3) Strandpauli

Strandbar direkt am Hafen, wo es sogar Frühstück gibt.

DSC04746

4) Frau Larsson

Total süßes, schwedisches Café mit waschechten Haferkeksen, Zimtschnecken und Blaubeersuppe.

5) Kölln Haferland

Direkt hinter der Mönckebergstraße hat man hier die Möglichkeit sich sein eigenes, personalisiertes Müsli zusammenzustellen und sogar kostenlos ein Etikett mit Wunschnamen auszudrucken.

20140913_173848

6) Mehl

Super coole Pizzeria, die leider nicht so zentral liegt (Ottensen), aber jede Reise wert ist. Es gibt keine 0815-Pizzen, sondern man kann selber kreativ werden und sich seine individuelle Lieblingspizza zusammenstellen.

Unbenannt

7) Cohen & Dobernigg

Der coole Buchladen am Anfang des Karoviertels hat keine 0815-Bücher, sondern ausgewählte Sonderstücke von Independent-Verlägen.

8) Zeise-Kino

Wunderschönes Kino in der ehemaligen Bahnhofshalle von Altona. Tipp: OV-Sneak Preview am Dienstag für 5 Euro inklusive Popcorn!

40080_421183526049_3605710_n

9) Die Wäscherei

Hipper, riesiger Einrichtungsladen, in dem es von Möbel, bis zu Büchern, Beleuchtung und Deko alles gibt.

10) Café Canale

Solltet ihr einmal auf einer Kanutour an der Alster unterwegs sein, müsst ihr auf jeden Fall an diesem Café vorbei. Hier könnt ihr klingeln und euch einen Kaffee ins Boot reichen lassen.

11) Herr Max

Die Einrichtung des Cafés auf der Schanze in einem ehemaligen Milchgeschäft und die fabelhaften Kuchen sind eine Klasse für sich.

DSC04892

12) Mikawa

Gibt es zwei Mal auf der Schanze und hat ein unschlagbares Mittagsmenü im Angebot. Außerdem gibt es sagenhaft gutes Sushi hier.

13) Oschätzchen

Delikatessenladen in der City, in dem es über Pralinen, Chutneys, Öle, Tees und Gewürzen alles gibt, was ein echter Gourmet braucht.

1

14) Ti Breizh

Die Créperie in der Speicherstadt ist ganz im Bretagne-Stil eingerichtet und auch die Kellner sind Franzosen. Hier gibt es süße und herzhafte Gallettes und Crépes, die allesamt super lecker schmecken. Wegen dem großen Andrang kann es allerdings manchmal etwas länger dauern.

15) mutterland

Super schicker Delikatessenladen, den es zwei Mal in Hamburg gibt. Wer ein kleines Geschenk braucht, ist hier richtig. Von den Speisen aus dem Café waren wir allerdings nicht überzeugt.

One comment

  1. Angelika says:

    Sehr interessant und für meinen nächsten Hamburg Besuch auch sehr hilfreich. Habe aber schon beim letzten Hamburg Besuch das eine oder andere schon ausprobiert und wsr begeistert. Danke für die Hamburg Posts, freue mich schon sehr auf die News aus München.

Schreibe einen Kommentar